Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Chang Fen nach eigener spezieller Art in der Pfanne nicht gedämpft
#1
Das Rezept ist für etwa 4 Personen ausgelegt.


Zutaten
500g Hackfleisch (am besten selbst herstellen 33% Schweinebauch + 67% Schweinenbraten oder Schweinenackenbraten)
etwa 15 Morcheln
Frühlingszwiebeln
5 Suppenlöffel Kartoffelmehl
5 Suppenlöffel Reismehl
20 Suppenlöffel Wasser
2-3EL Öl
Salz
Pfeffer

Vorbereitung:
Einige Stunden vorher sollte man die Morcheln in Wasser legen zum Aufweichen.

Anleitung:
Für die Füllung
Zunächst werden die Morcheln gereinigt und nach belieben klein geschnitten/gewürfelt.
Dann brät man das Fleisch ohne Öl an bis dieses durch ist.
Daraufhin gibt man die Morcheln hinzu und nehmen den Topf vom Herd.
Gut umrühren und gut würzen.
Nun die geschnittenen Frühlingszwiebeln zugeben umrühren und fertig ist nun unsere Füllung.

Für den Teig
Wir geben in einen Behälter das Kartoffelmehl und Reismehl und das Wasser.
Dieses wird nun solange verrührt bis das Mehl sich komplett aufgelöst hat.
Daraufhin geben wir dann 2-3Esslöffel Öl und verrühren das nochmal

Nun nehmen wir eine möglichst plane Pfanne erhitzen es auf mittlere Hitze.
Da geben wir etwa 1 Suppenlöffel des Teiges hinein und verteilen es auf der Pfanne.
Schließen den Deckel und warten bis sich Aufwölbungen gebildet haben.
Dann kippen wir die Pfanne auf einen Teller als hätten wir einen Pfannkuchenteig.
Dann geben wir wieder Teig in den Topf und machen die Pfanne zu.
Währenddessen können wir unseren Teig mit etwa 1-2Esslöffel unseres Fleisches befüllen und zusammenrollen.
Dies muss im warmen bis heißen Zustand geschehen.
Und dann das ganze von vorn.

Schwiereigkeitsgrad: etwas anspruchsvoller
Vorbereitung: 10 Min (jedoch 4 Stunden vor Beginn)
Kochzeit: ca. 1 Std.
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste